Das Haus im richtigen Licht

Hausbeleuchtung

Es sind die stilistische Gestaltung der Fassade, der Fenster, Türen sowie die Architektur, die einem Gebäude ein einzigartiges Aussehen verleihen. Im Idealfall erfüllt ein Haus nicht nur einen rein funktionalen Zweck, sondern es besitzt Charme. Die Optik eines Gebäudes entscheidet maßgeblich darüber, ob wir uns in dem Haus wohlfühlen oder nicht. Deshalb spielen nicht nur praktische Gesichtspunkte bei der Planung eines Bauwerks eine Rolle, sondern auch ästhetische. Mit ein paar Tricks ist es möglich, ein bereits bestehendes Gebäude wohnlicher zu gestalten. Eine besondere Bedeutung hat die Beleuchtung. 

Augen auf beim Hauskauf

Ganz klar ist es wichtig, bei der Hausbesichtigung einige Kriterien zu beachten. Doch die meisten Menschen lassen sich entweder vom rein Äußerlichen anziehen oder abschrecken. Viel bedeutender als das Aussehen sind zum Beispiel der Zustand der Bausubstanz, die Art der Heizung, die Raumaufteilung und die allgemeine Lage. Vieles, was auf den ersten Blick unschön aussieht, lässt sich nachträglich zum Positiven hin verändern. Fassaden und Wände sind schnell in der Wunschfarbe gestrichen, der Boden im Nu ausgetauscht, und selbst eine unansehnliche Architektur gewinnt mit der passenden Beleuchtung deutlich an optischem Wert. Heutzutage gibt es moderne LED-Leuchten, die nicht nur dabei helfen, Energie zu sparen, sondern die auch sehr flexibel einsetzbar sind. 

Individuelle Gestaltungslösungen mit LED

Für jedes Haus gibt es eine adäquate Beleuchtung. Was nicht passend ist, wird passend gemacht. Die LED-Beleuchtung nach Maß ist keine Zukunftsvision, sondern bereits jetzt Realität. LED-Bänder lassen sich zum Beispiel in der gewünschten Länge online bestellen. Somit ist eine individuelle Lichtgestaltung sowohl im Außen- als auch Innenbereich jederzeit problemlos möglich. Vor allem LED-Bänder sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente. Sie eignen sich hervorragend für den dezenten Einsatz in der Küche, im Bad, im Wohn-, Schlaf- und Esszimmer. Ein besonderes Highlight ist die Schrankbeleuchtung. Die leuchtenden Leisten passen zudem perfekt zur Treppe. Somit erhält das Treppenhaus mehr Stil. Die Beleuchtung beeinflusst das Wohngefühl maßgeblich. Licht ist für die Wohnraumgestaltung mindestens ebenso wichtig wie das Mobiliar. Große Räume profitieren vom Vorhandensein mehrerer Lichtquellen. Neben der Grundbeleuchtung sind im Idealfall weitere kleinere Leuchten vorhanden, die sich nach Belieben dazuschalten lassen. Neben Steh-, Decken- und Tischlampen sorgen Bodenlampen und hinter Möbeln installierte Leuchten für mehr Raffinesse. 

Lichtgestaltung im Treppen- und Außenbereich

LED-Lichter eignen sich nicht nur für eine stimmungsvolle Innenbeleuchtung, sondern je nach Ausführung auch für draußen. Es gibt spezielle LED-Leuchten für den Garten- und Außeneinsatz. Vor allem im Flur- und Eingangsbereich setzen viele Hauseigentümer auf energiesparende Bewegungsmelder. Diese sind besonders praktisch, denn sie schalten sich nur bei Bedarf ein, wenn eine Person oder ein Tier den jeweiligen Bereich betritt. Das lästige Suchen nach dem Lichtschalter entfällt. Aber auch der Garten, die Terrasse oder der Balkon erhalten durch eine LED-Beleuchtung einen romantischen Touch. Selbst unter Wasser lassen sich einige Modelle installieren. Ein von unten beleuchteter Gartenteich oder Springbrunnen ist das optische Highlight in vielen Vorhöfen und Grünanlagen.

Fazit: Die LED-Beleuchtung ist ein inzwischen viel genutztes Gestaltungselement für Haus und Garten. Zur Verfügung stehen Lichter in unterschiedlichen Intensitäten, Formen, Größen und Farben. Am besten lässt sich eine indirekte mit einer direkten Beleuchtung zu einem stimmungsvollen Gesamtarrangement kombinieren. 

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.